Nussdepot im Mai 2022: „Erntezeit“

Der Mai 2022 steht in den Büchern. Da Erntezeit ist, gibt es dieses Mal ein Bild aus dem Garten. Unsere Erdbeerpflanzen liefern uns aktuell fast jeden Tag eine volle Schale Erdbeeren. Allerdings haben wir extrem mit Schnecken zu kämpfen, die uns jede Nacht unseren Ertrag streitig machen wollen. Tatsächlich ist aber nicht nur in unserem Garten Erntezeit. Auch im Depot sprudeln im Mai die Dividenden herein. Insgesamt gab es diesen Monat 12 Zahlungen und damit verbunden eine Rekordernte. Grundsätzlich hat sich auch das Depot vom schwachen April ein wenig erholt.

Größter Einfluss im Mai:

Die größten prozentualen Anstiege gab es im Mai bei den altbekannten Werten: BYD, Glencore und Shell haben sich am schnellsten vom Aprilrücksetzer erholt. Auch Omega Healthcare hatte ich bereits letzten Monat als größten Einfluss beschrieben. Hier wurde das Plus von 51% tatsächlich wieder erreicht. Größter Einfluss ist danach dann wohl die Firma Sto SE & Co. KGaA.

Sto SE & Co. KGaA: Die Aktien vom Spezialisten für Wärmedämmung habe ich erst im Dezember gekauft und sie waren direkt danach um +10% gestiegen. Mittlerweile liegt der Titel bei -15%. Das ist meiner Meinung nach aber kein Drama, schließlich sitze ich schon ganz andere Kursrückgänge aus.

Es handelt sich bei Sto nicht um ein schnell skalierbares Tech-Unternehmen. Sto ist m.E. ein mittelständischer, stetig wachsender Industriebetrieb in Familienhand und mit guten Margen.

Wenn die Tendenz weiter dazu geht, dass Gebäudehüllen saniert werden sollen, um Energiekosten zu senken, wird Sto auch die nächsten Jahre gute Ergebnisse erzielen können.

Die Marktkapitalisierung liegt bei ca. 900 Mio.€. Das ergibt ein KGV von 10, wenn man den Gewinn von 2021 zu Grunde legt. Damit ist das Unternehmen hoffentlich vernünftig und günstig bewertet und wird auch zukünftig solide Gewinne einfahren können.

Depotübersicht im Mai 2022:

Verkäufe Mai 2022:

keine

Käufe Mai 2022:

Alphabet:
1 Stück zu 2.025,00€ = 2.025,00€

Eine Google Aktie wollte ich schon länger haben, schließlich dürfte es sich bei Google um das Unternehmen mit dem größten „Burggraben“ der Welt handeln. Meinen Einstiegskurs von unter 2.000€ habe ich leider knapp verpasst. Der Versuchung direkt zwei Aktien zu kaufen habe ich trotzdem kurzfristig Wiederstand geleistet. Mal sehen, wann die zweite Aktie den Weg in mein Depot findet.

iShares Emerging:
12,83 Stück zu 38,98€ = 500,00€

Sparplan.

Vanguard ESG Global
226,06 Stück zu 4,42€ = 1000,00€

Sparplan.

Dividenden im Mai 2022:

2020 Bulkers34,10€
AbbVie40,08€
BASF187,00€
Bayer120,00€
Dt. Post135,00€
Glencore60,64€
Grenke AG51,00€
Hamborner Reit136,77€
iShares Clean Energy3,02€
Omega Health113,85€
Samsung20,79€
SAP80,85€
Mai 2022983,10€
Gesamt 20221.688,83€

Nebengewerbe:

Die Bullivermietung ist im Mai auf Einnahmen von 1.157€ gekommen. Das ist für den Monat leider recht wenig. Eine höhere Auslastung wäre durchaus denkbar gewesen. Aber im Juni und Juli sieht es auf der Auslastungsseite jetzt deutlich besser aus. Für die beiden Monate habe ich schon Buchungen im Wert von >5.000€ im Kalender. Bis zur steuerlichen Gewinnschwelle fehlen mir wegen der hohen Abschreibungen aber trotzdem noch knapp 1.375€ dieses Jahr. Das sollte mit den Vakanzen im August und September zu schaffen sein.

Auch die UG hat im Mai gute Geschäfte gemacht. Es wurden Waren im Wert von 800€ verkauft und damit knapp 350€ Gewinn erwirtschaftet. Der Mai bietet für LEGO Wiederverkäufer immer eine Besonderheit. Bei vielen großen Händlern wird am 04.05. der Star Wars Day gefeiert. Hierzu hatte ich in der Einkaufsliste für LEGO Investoren auch meine Lieblingssets und Einkäufe erwähnt. In mein LEGO-Depot sind folgende Neuzugänge gewandert:

1x 75304 Darth Vader Helm
1x 75252 Imperialer Sternzerstörer
1x 75257 Millennium Falcon
2x 75308 R2 D2
2x 75290 Mos Eisley Cantina
2x 75255 Yoda

Zusätzlich habe ich ein wenig Versuchsware gekauft, die eher untypisch für Wiederverkäufer ist. Hier hoffe ich auf ein schnelles EOL und gute Verkäufe im Weihnachtsgeschäft dieses Jahres.
3x 21161 Minecraft Die Crafting-Box 3.0
3x 71737 NINJAGO Legacy X-1 Ninja Superauto
2x 42110 Technic Land Rover Defender

Kurzer Hinweis: Für Fußballfans gibt es das Camp Nou übrigens gerade bei LEGO im Sale mit 10% Rabatt. Mit VIP Punkten (ca. 5% Wertgutschein) und GWP (Cosmic Cardboard Adventures 40533, Ebay ca 20€) kommt man so auf einen Einkaufspreis von etwa 260€ für das Set. Ich werde es mir allerdings wohl nicht als Investment in den Keller legen.

Fazit:

Auch wenn es viele Gründe gegen eine Depotausrichtung auf Dividenden gibt, macht es mir großen Spaß zu sehen, dass mein Depot in diesem Monat einen Rekordwert von 983,10€ ausgeschüttet hat. Natürlich ist der Mai als Hauptmonat für die Dividendenernte eine Ausnahme. Aber mit dem Geld können wir beispielsweise unseren Glasfaseranschluss und 2 Handyverträge für das komplette Jahr bezahlen.

Ich hoffe ihr hattet ebenfalls eine erfolgreiche Dividendenernte.

Bei unseren Erdbeeren gibt es aktuell einen extremen Schneckenbefall, der große Teile der Ernte anfrisst. So wird es ab jetzt auch mit meinen Dividenden sein. Nachdem der Steuerfreibetrag von Frau Sparhörnchen und mir offensichtlich komplett aufgebraucht ist (1.602€), fällt ab jetzt auf jeden zusätzlichen Euro Dividende Kapitalertragsteuern an. Hier im Blog werde ich aber weiterhin die Dividenden ohne Berücksichtigung der Steuern aufführen, damit es vergleichbar bleibt.

Das Projekt Dachbodenausbau schreitet weiter voran. Wenn es gut läuft, gibt es im Juni nach Fertigstellung einen Beitrag dazu inkl Vorher / Nachher Vergleich und einer kleinen Rechnung, wie ich mir das Thema ausgedacht habe.

Kurzer Teaser:

So sah es zwischendurch im April auf meiner Baustelle aus.

Wie immer freue ich mich auf eure Kommentare. Ist bei euch im Mai auch Erntezeit?

Disclaimer

Dieser Post \"Nussdepot im Mai 2022: "Erntezeit"\" spiegelt meine Meinungen und Erfahrungen zu den dargestellten Themen wieder. Er beinhaltet keine Anlage- oder Investmentempfehlung.

Ausgehende Links sind teilweise Affiliatelinks, für deren Nutzung eine Vermittlungsprovision an mich fließen könnte. Hierdurch wird der Blog gesponsert.

3 Gedanken zu „Nussdepot im Mai 2022: „Erntezeit““

  1. Um deine Erdbeeren zu retten, solltest du nächstes Jahr Projekt Hochbeet angehen 🙂 Da kannst die Schnecken entsprechend besser von fern halten…

    Lohnt sich dein Lego Investment wirklich?

    1. Hey Thomas,
      das mit den Hochbeeten wäre eine nette Sache, aber in den meisten Hochbeeten sitzen sie bei uns auch drin und wir haben ca. 15qm Erdbeeren. Das wäre dann doch recht sportlich als Hochbeet 🙂
      Die Frage zum Lego ist, ab wann sich ein Investment für dich lohnt.
      Ich denke auf meinen aktuellen Kapitaleinsatz habe ich eine jährliche Rendite von 15-25% je nach dem wie die Sets performen, die ich ausgewählt habe. Die Rendite kommt aber ziemlich stabil, planbar, mit flexibler Zeiteinteilung und geringem Totalverlustrisiko.
      Es ist sicher kein Weg, um auf die Schnelle nebenbei reich zu werden, aber ein spaßiger Nebenerwerb ist es allemal. Aktuell habe ich in das Thema aber auch nur ca. 5-6% meiner gesamten Assets investiert. Den Großteil meiner Geldanlage habe ich ja ebenfalls in meiner Immobilie und im Aktienmarkt stecken.

      1. Danke Jens für die ausführliche Antwort.
        Mein Sohn hat das Lego Alter jetzt verlassen und ich bin einfach nicht der Typ, um das diszipliniert genug aufzuziehen 🙂 Daher bleib ich bei meinem Potpourri das ist mit allem drumherum eh groß genug 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
Ich, Jens Großekatthöfer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Jens Großekatthöfer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.