Lego Star Wars als Geldanlage (Star Wars Day Special)

Palim Palim,
Bald ist Star Wars Tag! Da Lego die Star Wars Serie schon 20 Jahre im Sortiment hat, wird der Star Wars Day immer für die Vorstellung neuer Sets und guter Angebote genutzt. Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen für euch zu prüfen, wie gut Lego Star Wars als Investment bzw Wertanlage geeignet ist.

Der Star Wars Day wird traditionell am 04.05. begangen. Für diejenigen, die sich fragen woher kommt der Star Wars Tag eine kurze Erläuterung. Im englischen ist der 4. Mai der „May the fourth“ und klingt wie „May the force“ aus „May the force be with you“ – tada, so einfach entstehen wichtige Tage.

Das ganze Thema hier ist natürlich keine Anlageberatung. Ich habe selbst schon bei einigen Sets daneben gelegen. Ihr müsst selbst wissen was ihr tut. Aber vielleicht gibt euch der Beitrag ja ein paar Inspirationen, welche Lego Sets sich als Geldanlage lohnen könnten.

Generelle Wertentwicklung von Lego Star Wars:

Häufig ist Lego Star Wars und besonders der alte UCS Millenium Falcon 10179 die Referenz dafür, dass Lego eine gute Wertanlage ist. Aber längst nicht alle Lego Star Wars Sets lohnen sich als Investition.

Ich habe die EOL Star Wars Sets der Jahrgänge 2017, 2018 und 2019 analysiert, und festgestellt, dass man sehr genau hinschauen muss, welche Sets man für welche Preise einkauft. Um das Thema etwas transparenter zu machen und euch einen Eindruck zu vermitteln habe ich jeweils die Top und die Flop Sets des Jahres aufgeführt. EOL heißt übrigens End of life und steht dafür, dass die Sets nicht mehr von Lego produziert werden.

Für die unten stehende Liste nehmen wir die Rendite auf Basis der UVP. Bei den meisten Sets der Listen konnten aber Rabatte von 20-35% auf die UVP erzielt werden. Mit einem so guten Einkaufspreis würde die Rendite sicherlich noch deutlich steigen bzw der Verlust geringer ausfallen.

Top 3 Lego Star Wars Sets 2017 :

Set NameUVPEbay aktuellRendite
75170 The Phantom39,99€ca. 100€+150%
75179 Kylo Ren’s TIE Fighter79,99€ca. 130€+63%
75186 The Arrowhead89,99€ca. 130€+44%

Flop 3 Lego Star Wars Sets 2017:

Set NameUVPEbay aktuellRendite
75176 Resistance Transport Pod39,99€ca. 20€-50%
75177 First Order Heavy Scout Walker59,99€ca. 35€-42%
75180 Rathtar Escape Spielzeug89,99€ca. 60€-33%

Das Jahr 2017 hat ein paar gute Sets hervorgebracht. Insbesondere wenn man bedenkt, dass für die o.g. UVP Preise in den meisten Fällen noch ordentliche Rabatte gefunden werden konnten. Bei den Top Sets haben wir zwei richtig coole große Raumschiffe. Bei 75170 The Phantom ist es so, dass die zwei einzigartigen Minifiguren den Ausschlag für den hohen Preis geben (die Figuren allein sind mit knapp 60€ gelistet).

Allerdings gab es auch wirklich große Flops, die Ihre UVP bis heute bei weitem nicht erreicht haben und in den meisten Regalen verstauben werden. Wenn man sich die Flop-Sets einmal genau anschaut bekommt man auch ein Gefühl warum, ich wundere mich zumindest nicht, dass weder Kinder, noch Sammler sie haben möchten.

Top 3 Lego Star Wars Sets 2018:

Set NameUVPEbay aktuellRendite
75211 Imperial TIE Fighter69,99€ca. 95€36%
75205 Mos Eisley Cantina49,99€ca. 60€20%
75188 Resistance Bomber109,99€ca. 130%18%

Flop 3 Lego Star Wars Sets 2018:

Set NameUVPEbay aktuellRendite
75204 Sandspeeder39,99€ca. 30€-25%
75203 Hoth Medical Chamber39,99€ca. 30€-25%
75219 Imperial AT-Hauler99,99€ca. 80€-20%

Der Lego Star Wars Jahrgang 2018 schwankt etwas weniger stark als 2017, aber die Sets sind natürlich auch teilweise bis Anfang 2020 noch verfügbar gewesen. Das führt dazu, dass es nach oben noch keine so großen Ausschläge gibt. Erkennbar ist auch hier, dass die großen Raumschiffe gut dabei sind. Mos Eisley Cantina wird vermutlich nicht mehr viel teurer werden, weil da ja gerade das ganz große Set in den Verkauf gegangen ist.

Die Verluste bei den Flops 2018 sehen erstmal böse aus. Allerdings kann man erkennen, dass alle Sets auf der Flop Liste im letzten Jahr auch schon ein bisschen wertvoller geworden sind. Die Einkaufspreise für die meisten Investoren werden bei zwischen 30 und 40% Rabatt gelegen haben und somit zahlt man trotzdem nichts drauf.

Top 5 Lego Star Wars Sets 2019 (bisher):

Set NameUVPEbay aktuellRendite
75233 Droid Gunship59,99€ca. 90€50%
75234 AT-AP Walker69,99€ca. 100€43%
75240 Major Vonreg’s TIE Fighter69,99€ca. 100€43%
75243 Slave I – 20th Anniversary119,99€ca. 170€42%
75244 Tantive IV199,99€ca. 240€20%

2019 war super Jahr für Lego Star Wars. Ich musste meine Liste auf 5 Sets erweitern, um die guten Renditen in kurzer Zeit abzubilden. Nummer 3 und 4 habe ich selbst am Star Wars Day 2020 gekauft und bereits mit guten Gewinnen verkauft.

Bei den Sets 1-4 muss man bedenken, dass diese mit ordentlichen Rabatten zwischen 25-35% im Handel waren, das steigert die Rendite natürlich noch deutlicher. Die Tantive 75244 ist selten mit Rabatten von mehr als 10€ angeboten worden. In den 5 Monaten seit EOL hat das Set jetzt schon 20% Wertzuwachs erzielt.

Eine Flop Liste für 2019 lässt sich noch nicht erstellen. Viele der Sets sind noch im Handel verfügbar und werden weiterhin von Lego hergestellt.

Fazit EOL 2017, 2018 und 2019:

Es scheint bei Lego Star Wars so zu sein, dass es sich fürs Reselling der Legosets lohnt in Raumschiffe im oberen Preissegment ab 70€ zu investieren. Nicht so renditestark sind bisher die Investitionen in kleine Sets um die 40€. Ganz kleine Sets im Bereich von 20-30€ habe ich nicht analysiert. Aus meiner Sicht ist der Aufwand für die erzielbaren Renditen zu hoch.

Beim Kauf ist darauf zu achten, ob es ein exklusives Lego Set ist oder ob es im breiten Markt angeboten wird. Bei Letzterem sollte man auf jeden Fall immer versuchen Rabatte von 25-30% zu erzielen. Wenn es ein exklusives Set ist, wird man meist nur ca. 10% Rabatt realisieren können.

Im Folgenden liste ich euch ein paar der Lego Star Wars Sets auf, die auf meiner Beobachtungsliste sind. Hoffentlich sind auch dieses Jahr am Star Wars Day bei Lego und den anderen Händlern wieder einige gute Rabatte zu erzielen.

Lego Star Wars Sets 2019 (bald EOL):

Aus meiner Sicht eignen sich längst nicht alle Sets von Lego Star Wars als Wertanlage. Bei meiner Recherche habe ich ja etliche Sets gefunden, die noch nicht einmal die UVP von Lego als Verkaufspreis erzielen, obwohl sie schon 2 Jahre vom Markt sind.

Meine Liste für Lego Star Wars Käufe aus dem Jahrgang 2019 ist dadurch auch sehr ausgedünnt. Wie oben geschrieben habe ich mit einigen Sets aus dem Jahr aber bereits gute Gewinne erzielt. Nachlesen könnt das hier

Die nachfolgenden Sets werden teilweise bald schon EOL sein. Somit kann man hier vielleicht einiges finden, was nicht erst ein Jahr im Keller liegen muss, bevor es wertvoller wird.

Set NameUVPEinkauf ab …€Link
75252 Imperial Star Destroyer699,99€ca. 600€LEGO
Amazon
75257 Millennium Falcon159,99€ca. 115€LEGO
Amazon
75251 Darth Vaders Castle129,99€ca. 110€LEGO
Amazon
75256 Kylo Rens Shuttle 119,99€ca. 85€LEGO
Amazon
75255 Yoda99,99€ca. 70€LEGO
Amazon
Lego Sternenzerstörer. Eine lohnende Investition im Lego Depot

75252 Imperial Star Destroyer ist ein Lego Set, was wohl nicht so kurzfristig EOL gehen wird. Vermutlich muss man hier noch 2-3 Jahre warten. Bei einem guten Einstiegspreis kann man sich aber schnell 50€ verdienen. Zumindest hat das bei mir letztes Jahr am Star Wars Day gut geklappt.

75257 Millennium Falcon hat sich in der Vergangenheit immer ganz gut entwickelt nach EOL. Ist halt einer der Klassiker der Star Wars Saga. Wenn der Einkaufspreis niedrig genug ist, kann man sich das Set ruhig hinlegen. In meinem Lego Depot liegen aktuell auch schon 2 Stück.

75251 Darth Vaders Castle ist aus meiner Sicht ein spekulatives Lego Set. Die Bewertungen der Community sind recht gut. Es gab nie große Rabatte, was dazu führt, dass es vermutlich recht selten ist. Die Frage ist, ob es einen großen Sammlerwert hat. Es gibt wenige Minifiguren und lebt tatsächlich eher davon bespielt zu werden, da es zum Hinstellen äußerlich zu wenig her macht. Falls es am Star Wars Day günstig zu haben ist werde ich wohl zugreifen.

75256 Kylo Rens Shuttle habe ich ebenfalls schon im Reselling Lager liegen. Hier bin ich etwas zwiegespalten, da mir das Set optisch nicht so sehr gefällt. Ich denke aber, dass die UVP nach Einstellung sicherlich zeitnah erreicht wird und dann habe ich ja schon 35€ verdient.

75255 Yoda … Es ist Yoda… den gab es zwar schonmal von Lego, aber es ist Yoda! Musste ich einfach kaufen. Sollte man bei einem guten Preis wohl riskieren. Ich glaub da kann man nicht viel verkehrt machen.

Wie man sieht ist von den 2019er Lego Star Wars Sets schon nicht mehr so viel übrig und einige auf der Liste werden wohl jetzt zeitnah ebenfalls EOL gehen. Es bleibt also spannend zu sehen, ob auch die Sets sich so gut entwickeln wie die oben beschriebenen Sets aus 2019, die schon nicht mehr produziert werden. Ich hoffe es auf jeden Fall.

Lego Star Wars Sets 2020:

Meine Liste der interessanten Lego Star Wars Sets aus dem Jahr 2020. Zur Orientierung habe ich euch meine Zielpreise für einen eventuellen Einkauf eingefügt. Allerdings kann es sein, dass diese gerade bei den großen Sets nie erreicht werden.

Set NameUVPEinkauf ab …€Link
75290 Mos Eisley Cantina349,99€300€LEGO
Amazon
75275 A-wing Starfighter199,99€160€LEGO
Amazon
75288 AT-AT149,99€110€LEGO
Amazon
75292 Razor Crest129,99€115€LEGO
Amazon
75293 I-TS Transportschiff
der Rebellen
99,99€75€LEGO
Amazon
75318 The Child (Mini-Yoda)79,99€55€LEGO
Amazon

Bei den Sets 75290 Mos Eisley Cantina und dem 75275 UCS A-Wing bin ich etwas skeptisch, weil ich diese für relativ teuer halte. Bisher gab es aber leider trotzdem keine Rabatte. Auf der anderen Seite sollten langfristig locker 30-40% Wertzuwachs drin sein. Schließlich handelt es sich trotzdem um Sammlerstücke für Star Wars Fans.

75292 Razor Crest war zwischendurch schonmal ausverkauft und ist auch bei Lego immer mal wieder nicht verfügbar. In diesen Zeiten ist der Preis schon ordentlich gestiegen. Ob dieser Hype auch das EOL Datum überlebt ist nicht abzusehen, weil es sehr an der Mandalorian Veröffentlichung hängt.

75288 der AT-AT und 75293 das Transportschiff der Rebellen sind solide Sets, die dann eine gute Wertentwicklung hinlegen werden, wenn nicht zu schnell die nächsten ähnlichen Sets auf den Markt kommen. Gerade beim AT-AT darf man sich nach EOL nicht allzu viel Zeit lassen, um die Gewinne zu realisieren. Für 100-110€ ist das aber sicher ein solider Kauf.

75318 The Child sollte aktuell eine große Fanbasis haben. Die Frage ist natürlich ob die Mandalorian Saga genau so viele Fans behält, wie die Star Wars Hauptsaga. Mein kleiner Cousin (12 Jahre) war begeistert, ob er aber in 1-2 Jahren noch einen Mini-Yoda haben möchte und dafür dann viel Geld bezahlen wird, kann ich schlecht einschätzen.

Viele der Sets auf dieser Liste sind jetzt schon länger als ein Jahr am Markt. Wie oben gesehen habt sind viele Sets aus 2019 bereits Seit Ende 2020 / Anfang 2021 schon EOL. Somit ist langsam der richtige Zeitpunkt sich mit Lego Star Wars Sets aus 2020 einzudecken.

Falls ihr euch auch für andere Serien als Lego Star Wars interessiert und Sets kurz vor EOL im Auge habt, schaut euch auch meine Einkaufsliste an.

Aktuelle Star Wars Sets 2021:

Aus Sicht einer Wertanlage würde ich aktuell noch kein Set aus 2021 ins Visier nehmen. Schließlich hat man noch mindestens ein ganzes Jahr, um sich damit auszustatten. Allerdings gibt es zwei sehr spannende Sets, die man im Blick behalten sollte, falls sehr gute Rabatte lauern.

R2-D2:

Das beste 2021er Lego Star Wars Set nach meiner Einschätzung ist 75308 Lego Star Wars – R2-D2 für 199,99€ direkt bei Lego. Den besten Preis erreicht man vielleicht schon am Star Wars Day. Ab dem 01. Mai bietet Lego doppelte VIP Punkte auf Einkäufe im Star Wars Universum. Das würde bedeuten, dass der R2-D2 dann 3.000 VIP Punkte bringt. Die Punkte entsprechen einem 20€ Wertgutschein.

Dieser neue Lego R2-D2 ersetzt den alten 10225 von 2012, der seit 2014 nicht mehr im Handel ist. Dessen Wertentwicklung ging von einem UVP-Verkaufspreis von 179,99€ auf ca. 350-400€ hoch in den letzten Jahren.

Jetzt wurde es wohl nach Meinung von Lego Zeit für ein optisches Update und so hat man das neue Set auf den Markt gebracht, dass deutlich runder ist und noch näher am Original als sein Vorgänger.

Bei Amazon ist der alte R2-D2 noch zu den hohen EOL-Preisen eingestellt:

Darth Vader Helm:

Mein zweites Highlight der neuen Sets ist der 75304 Lego Star Wars – Darth Vader Helm für 69,99€. Dieser wird nicht exklusiv über Lego vertrieben, daher kann man für das Set hoffentlich bald ein paar Rabatte von 20-30% einplanen.

Viele werden sich Darth Vaders Helm aus Lego selbst hinstellen wollen oder ihn verschenken an die großen Star Wars Fans. Der Helm gehört zu einer ganzen Sammelserie, die bisher gut ankommt und nach ihrer Einstellung sicherlich auch weiterhin sehr gefragt sein wird.

Bisherige Sets der Star Wars Helm Serie:

Weitere Neuerscheinungen aus der Lego Star Wars Helm Serie in 2021:

75305 Star Wars Scout Trooper Helm. Bei diesem Helm könnte man Glück haben, dass er deutlich weniger häufig verkauft wird, als der Darth Vader Helm und daher später einfach seltener ist.

75306 Star Wars Imperialer Suchdroide. Den Suchdroiden halte ich für deutlich zu teuer. Ich bin zwar nicht gut darin den Wert der verbauten Steine festzustellen, aber über 10 Cent pro Stein scheint schon heftig im Vergleich mit den meisten anderen Lego Sets. Bei Rabatten von +30% kann man aber vermutlich auch hier wenig falsch machen.

Fazit:

Wie ihr seht ist es nicht so einfach einen Überblick über die ganzen Lego Star Wars Sets zu behalten. Schaut euch am Star Wars Day gut nach echten Schnäppchen um und schaut ab und zu hier vorbei. Ich werde versuchen Updates von diversen Seiten zu posten sobald ich ein tolles Angebot finde. Meine Einkaufsliste ist noch voll mit schönen Möglichkeiten.

Link zum Star Wars Day bei Lego.

Disclaimer

Dieser Post \"Lego Star Wars als Geldanlage (Star Wars Day Special)\" spiegelt meine Meinungen und Erfahrungen zu den dargestellten Themen wieder. Er beinhaltet keine Anlage- oder Investmentempfehlung.

Ausgehende Links sind teilweise Affiliatelinks, für deren Nutzung eine Vermittlungsprovision an mich fließen könnte. Hierdurch wird der Blog gesponsert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.